Europa-Wettbewerb

Dier Teilnehmer 2016:

Austria Bad Ischl
Belgium Turnhout
Czech Republic Slavkov u Brna Hrušky
Germany Wangerland
Hungary Mosonmagyaróvár Dunakiliti
Ireland Tullamore Straffan
The Netherlands Dalfsen Ootmarsum
Slovenia Šmarješke Toplice

Die Gewinner 2015

Österreich Mödling Gold-Auszeichnung
Belgien Genk Silber-Auszeichnung
Tschechien Modrá Silber-Auszeichnung
Deutschland Rheinfelden Gold-Auszeichnung
Deutschland Wieden Silber-Auszeichnung
Ungarn Siófok Silber-Auszeichnung
Ungarn Balatongyörök Gold-Auszeichnung
Irland Trimmen Gold-Auszeichnung
Irland Kilrush Gold-Auszeichnung
Italien Meran Gold-Auszeichnung
Italien La Magdeleie Bronze-Auszeichnung
Die Niederlande Bergen op Zoom Gold-Auszeichnung
Die Niederlande Beesel Silber-Auszeichnung
Slowenien Slovenj Gradec Gold-Auszeichnung
Slowenien Radlje ob Dravi Silber-Auszeichnung
Großbritannien Henley on Thames Silber-Auszeichnung

Die Jury vergab auch folgende Sonderpreise:

Vorsitzender der Preis für die beste Hauptplatz: Siófok, Ungarn
Präsidenten – Preis für Biodiversität: Modrá, Tschechische Republik

Kommentieren